• Ernährung und Anamnese.
  • Körperpflege und Psychohygiene.
  • Umgang mit Geld.
  • Wohnraumgestaltung und Reinigung.
  • Pflege von persönlichen Interessen.
  • Körperliche Aktivitäten.
  • Unterstützung bei der Tagesstrukturierung und bei der Eingliederung in den Arbeitsbereich.
  • Motivation und Anleitung zur Tagesstruktur.
  • Unterstützung bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen im engeren Wohn und Lebensbereich, in der Partnerschaft und der Familie, im Aussenbereich, in der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.
  • Bereitschaft zur Konfrontation (keine "Ja"-Sager),